60 Jahre Freiwillige Feuerwehr Maria Roggendorf!

Im Bild – v.l.n.r.: Richard Hogl, Johannes Kraus, Johann Thürr, Ernst Forsthuber, Herbert Beer, P. Phillipus Reisenberger.

Im Rahmen der diesjährigen „Floriani – Feier“ lud die Freiwillige Feuerwehr Maria Roggendorf am Sonntag, den 06. Mai 2012 zum Festakt „60 Jahre Freiwillige Feuerwehr Maria Roggendorf“ ein.

Nach der Festmesse in der Wallfahrtsbasilika Maria Roggendorf, welche von Pfarrer P. Phillipus REISENBERGER OSB. zelebriert wurde, zogen die Florianijünger zu den Klängen der Jugendmusik Wullersdorf zum Dorfhaus, wo Feuerwehrkommandant OBI Ing. Johannes KRAUS zahlreiche Ehren- und Festgäste begrüßen konnte. Allen voran Bürgermeister Richard HOGL, Ortsvorsteher gf GR Herbert BEER und die Vertreter des Bezirkskommandos der Freiwilligen Feuerwehr im Bezirk Hollabrunn unter der Leitung von OBR Johann THÜRR.
Kraus ließ in seinem Statement die Geschichte der Feuerwehr revue passieren und betonte, dass mit dem Reservisten Rupert HAAS ein noch lebendes Gründungsmitglied zur örtlichen Feuerwehr gehört.
Anschließend überbrachte Bezirkskommandant Thürr seine Grußbotschaft. In seiner Festrede ging Bürgermeister Hogl auf die große Bedeutung der Freiwilligkeit im Zusammenleben eines Ortes bzw. einer Gemeinde ein, die auch in heutiger Zeit alles andere als selbstverständlich ist, und wünschte der Freiwilligen Feuerwehr Maria Roggendorf alles erdenklich Gute für die Zukunft mit einem „Gut Wehr“.
Nach dem Festakt segnete Pfarrer Reisenberger noch die anwesenden Fahrzeuge, ehe man sich ins Dorfhaus zum gemeinsamen Mittagstisch begab.